Holst Garn Haya Adventure

Farbe
08 Adventure
Menge pro Stück
50g
Lauflänge / 50g
183m
Maschenprobe
1-fädig: 28 Maschen = 10cm (Nadelstärke 3-3,5mm)
2-fädig: 20 Maschen = 10cm (Nadelstärke 4-4,5mm)
1-fädig mit Titicaca: 22 Maschen = 10cm (Nadelstärke 4-4,5mm)
Nadelstärke
3mm - 3.5mm
Garnstärke
Worsted (Aran) Info
Zusammensetzung
70% Alpaka, 20% Seide, 10% Yak
Der Hersteller beschreibt das Garn als 70% Babyalpaka, 20% Maulbeerseide, 10% Yak
8,90
178,00 € pro 1 kg
inkl. MwSt , zzgl. Versand
8 Stück sofort lieferbar*
Ich benötige mehr

Haya heißt auf spanisch "Buche" und ist der perfekte Name für ein Garn, dessen sanfte, natürliche Farbpalette von den Facetten des dänischen Frühlings inspiriert wurde. Eine einzigartige Mischung aus Alpaka, Seide und Yak ergibt ein edles und weiches Premium-Garn, das zu allen Jahreszeiten sehr angenehm zu Tragen ist. Besonders geeignet auch für Neugeborene, Kinder und alle, die sonst etwas kratzempfindlicher sind.

Herkunft

Ein Alpaka wird zum ersten Mal geschoren, wenn es 2 Jahre alt ist. Dieser Schnitt wird zusammen mit den feinsten Fasern älterer Alpakas für Baby Alpaka verwendet. Der Name Baby Alpaka hängt nicht mit dem Alter der Tiere zusammen – er ist lediglich ein Hinweis darauf, wie fein und weich die Fasern sind.
Die Alpakas, die Wolle für unser Haya-Garn liefern, leben in Peru. Sie werden einmal im Jahr während der Frühjahrs-/Sommersaison von Oktober bis Anfang März geschoren. Jedes Alpaka ergibt ca. 2 kg Wolle und 15-20 % davon sind Baby-Alpaka.

Die Seide ist eine der ältesten und exklusivsten Textilfasern. Da die meisten Seidenraupen sich von den Blättern des Maulbeerbaumes ernähren, wird oft von Maulbeerseide gesprochen. Für unser Haya wird die Bestnote A1 verwendet. Maulbeerseide ist eine besonders weiche Faser, die dem Garn  Glanz verleiht.

Das Yak stammt vom Yak-Ochsen ab, der in den unzugänglichen Regionen rund um den Himalaya lebt. Hier kann die Temperatur im Winter auf bis zu minus 40 Grad Celsius fallen. Um diese Kälte auszuhalten, hat das Yak eine Schicht aus Daunenfasern entwickelt, die die Tiere gegen die extreme Kälte isolieren. Die Daunenfasern entwickeln sich im Herbst und Winter – und fallen dann im späten Frühjahr auf natürliche Weise ab. Das Yak wird weder gekämmt noch geschoren. Die gesamte Wolle stammt aus dem natürlichen Wollabfall, der von den Einheimischen gesammelt wird. Anschließend wird die Wolle enthaart, sodass nur die feinsten Fasern zurückbleiben.

Die Yakwolle ist dunkelbraun. Wenn es mit Babyalpaka und Maulbeerseide gemischt wird, ergibt dies eine gräuliche Basis. Wir haben diese Farbe unter dem Namen Oyster in unsere Kollektion aufgenommen. Alle anderen Farben werden auf Oyster gefärbt. Wir haben Unifarben in Schattierungen verwendet, die in Kombination mit der gräulichen Basis einen ausgewogenen Melange-Effekt ergeben.

Produktion

Haya wird in einer großen und renommierten Spinnerei in Peru hergestellt. Das Tierwohl hat einen hohen Stellenwert und die Spinnerei hat klare Richtlinien für die Zucht, das Scheren und den Alltag der Alpakas. So ist es beispielsweise erforderlich, dass der Besitzer der Tiere beim Scheren physisch anwesend ist – damit soll sichergestellt werden, dass die Tiere respektvoll behandelt werden. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit dieser Spinnerei zusammen und wissen, dass sie sofort Maßnahmen ergreifen wird, wenn ihre Richtlinien nicht befolgt werden.

Die Spinnerei ist nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziert und alle Färbungen der Wolle werden entsprechend durchgeführt. Überschüssiges Wasser und Fasern werden so weit wie möglich wiederverwertet – das ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die Wirtschaft. Die Spinnerei hat auch RAS (Responsible Alpaca Standard) und Fair Trade Zertifikate.

Pflegehinweise:

Nur kalte Handwäsche. Nicht mit der Maschine waschen. Dieses Garn aus Naturwolle freut sich über häufiges Lüften statt Waschen - Sie werden sehen, wie das Garn dadurch wieder frisch wird.


Gesamt

5,00

Bewertung von Ira am 11.09.2023

Haya eignet sich hervorragend zum Stricken von Mustern. Die Wolle ist überraschend ergiebig und hat eine ziemlich gute Spannkraft (was bei so einem weichen Garn eher selten der Fall ist). Das Einzige, was ich etwas bedauere: Wo sind die schönen, kräftigen Farben, die sonst bei Holst Garn üblich sind? Ich hätte so gern ein leuchtendes Blau, ein brillantes Rot oder ein frisches Maiengrün.

Bewertung von Birgit am 11.08.2023

Stricke schon der 2ten Pulli mit dem Garn . Ist toll zu verdtricken . Ist nicht die erste Wolle die ich mir von Ihnen schicken lasse

Bewertung von Ulrike am 24.03.2023

Ich habe das Holst Garn Haya zum ersten Mal bestellt, und noch nicht verarbeitet. Ich bin aber jetzt schon begeistert. Das Baby Alpaka ist wunderbar weich und der Seidenanteil verleiht dem Garn einen dezenten Glanz und Stabilität. Ich habe diese Qualität bestimmt nicht zum letzten Mal bestellt.

Bewertung von Berit am 04.03.2023

Das neue Holstgarn ist wirklich schön weich und die Farben kräftig und schön.

Bewertung von Beate am 04.03.2023

Hayes ist ein wunderschönes neues Garn in tollen Farben die perfekt miteinander harmonieren.

Bewertung schreiben

Bewerten Sie das Garn „Holst Garn Haya”

Wie gefällt Ihnen das Material? Konnten Sie das Garn gut verarbeiten?
Teilen Sie Ihre Erfahrungen zur Pflege und Haltbarkeit.

5 Sterne - Sie sind sehr zufrieden.


Der Name wird neben der Bewertung angezeigt. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.


Sie möchten nicht das Produkt, sondern holst-garn.de als Händler bewerten?
Mit dem Absenden akzeptieren Sie unsere Netiquette und Bedingungen für Bewertungen.

Passend dazu

*Die Lieferzeit von Ware, die "auf Lager" oder "Sofort lieferbar" ist, beträgt maximal 2 Tage. Die angegebenen Lieferzeiten beziehen sich auf Lieferung innerhalb Deutschlands. Für andere Länder ist ein weiterer Lieferverzug zu berücksichtigen.