Umweltfreundlich Verpacken

Nachhaltigkeit ist für mich privat schon immer ein großes Thema gewesen. Es sind doch viele Kleinigkeiten, die den Unterschied machen. So wie eine korrekte Trennung von Müll, die Entscheidungen im Supermarkt zu nachhaltigeren Produkten oder jüngst auch die Frage, ob ein E-Auto die umweltschonendere Alternative ist. Für mich gehört auch der weitestgehende Verzicht auf Fleisch dazu. Und so möchten die meisten Menschen doch das eigene Leben möglichst umweltfreundlich gestalten. Aber deshalb auf Annehmlichkeiten verzichten oder immer zum teureren Produkt greifen - das will man auch nicht. Also ist es doch eine laufende Abwägung, die jede/r für sich selbst treffen muss: "wo nehme ich Einschnitte zu Gunsten der Nachhaltigkeit in Kauf, und wo gönne ich mir, nicht maximal nachhaltig zu sein?"

Und genau so ist es mit dem Verpacken auch: Seien wir mal ehrlich, wenn es nur um die Umwelt ginge, müssten wir alle Online-Shops schließen und die Waren nur noch vor Ort beziehen. Aber so funktioniert unsere Welt nicht mehr. Das Online-Shoppen ist ein fester Bestandteil geworden und viele Familien leben davon, einen Shop betreiben zu können. Um so wichtiger ist es, sich Gedanken zu machen, welche Veränderungen den eigenen Paketversand möglichst umweltfreundlich gestalten.

In den letzten Jahren haben wir verschiedene Maßnahmen ergriffen, um möglichst umweltfreundlich verpacken und versenden zu können. Wie im Privatleben auch müssen wir hier abwägen, welche Schritte in Richtung Nachhaltigkeit für uns in Frage kommen:

Kartonagen

Bei strickideen.de verwenden wir Faltkartonagen aus 1-lagiger Wellpappe. Die Produkte sind so ausreichend gut geschützt und da die Garne schön leicht sind, braucht es keine dickeren Kartonagen. Hier setzen wir also so wenig Material wie nötig ein. Zudem ist bei Wellpappe die Recyclingquote mit über 80 Prozent sehr gut. Wellpappe besteht zudem aus mindestens 80% Recycling-Material sowie rund 20% Frischfasern aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Packband

Üblicherweise werden Kartonagen mit einem Paketband aus Plastik verschlossen. Wir möchten weitestend plastikfrei versenden und haben stattdessen Packband aus Papier eingeführt. Der dabei verwendete Kleber ist aus nachwachsendem Naturkautschuk. Das Papier ist recyclingfähig und kann zusammen mit der Kartonage im Papiercontainer entsorgt werden.

Verpacken

Bei diesem Thema kommen wir um das Abwägen nicht herum. Das umweltfreundlichste wäre es wohl, die Produkte ohne Umverpackung in den Karton zu legen. So wären die Waren aber nicht gut geschützt und nicht schön präsentiert. Der Karton könnte nass werden, dann würde die Wolle Feuchtigkeit aufnehmen. Auch könnten sich Fussel von der Kartonage in den Fasern finden. Je nach bestelltem Produkt findet ihr daher bei uns die Garne zusätzlich in Packpapier eingewickelt oder in einem Flachbeutel aus wiederverwertetem Recyclat. Wir haben allerdings auch noch einen Restbestand an Flachbeuteln aus LD-PE. Für die Nachaltigkeit müssen wir auch diese Restbestände noch aufbrauchen.

Strick-Kits

Ihr könnt bei uns auch Strick-Kits bestellen, das sind zusammengestellte Designs mit Garn und Anleitung. Oftmals kommt die Anleitung digital, dann würde sich ohne weitere Verpackung das Strick-Kit nicht von einzelnen Garnen unterscheiden. Damit das Kit gut erkennbar ist, gibt es hierfür immer eine spezielle Umverpackung. Früher haben wir Kordelzugbeutel verwendet. Die gibt es aber leider noch nicht aus Recyclat und sind damit nicht sehr nachhaltig. Ihr bekommt eure Kits daher bei uns neuerdings in einem chicken Organza-Beutel. Organza wird auch künstlich aus Plastik hergestellt und ist somit auch keine ideale Lösung. Wir haben uns trotzdem dafür entschieden, da Organzabeutel problemlos weiterverwendet werden können. Die schmucken kleinen Beutel sind eure idealen Projekt-Taschen oder eignen sich zur Aufbewahrung oder als Geschenkverpackung.

Versand

Wir versenden ausschließlich mit DHL und hier mit dem klimaneutralen Zusatzservice "GoGreen". Alle Informationen zum DHL GoGreen findet ihr hier.


Habt ihr Ideen und Anregungen für uns zum Thema Nachhaltigkeit? Ich freue mich über jeden Austausch zu diesem Thema.
Alle Kontaktmöglichkeiten findet ihr hier.



Akzeptieren

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mehr erfahren